Aroma-Massagen

Die Aromamassage ist eine ideale Kombination aus einer entspannenden, energetischen Massage und hochwertigen ätherischen Ölen, die aus Blüten, Früchten, Blättern, Wurzeln und Hölzern gewonnen werden. Neben der eigentlichen Wirksamkeit der Pflanzenessenzen steigert der Duft über die Nase das individuelle Wohlbefinden.
Fragen sie nach unseren aktuellen Aromaölen, unser Sortiment erneuert sich ständig.

Heilmassagen: Teilweise Kostenrückerstattung durch gesetzliche Krankenversicherungen möglich
Massagen: Kostenrückerstattung durch private Krankenversicherungen möglich
Gesundheitshunderter für SVA-Versicherte
Preisliste:

25min € 26,-
45min € 35,-
50min € 40,-
50min (Spezial) € 42,-
(inkl. 20% MWSt)

Ganzkörpermassage mit Kokosöl

Kokosöl unterstützt die Regeneration der Hautzellen und verhindert so eine Schädigung und Alterung der Haut. Außerdem stärkt und unterstützt es die natürlichen Hautfunktionen.

Aromamassage mit Lavendelöl

Lavendel ist ein seit langer Zeit bewährtes Volksheilmittel. Früher wurde es verwendet um den Magen zu „trösten“. Das Öl wirkt belebend und beruhigend und wird bei Ängsten, Erschöpfung, Stress und Schlaflosigkeit eingesetzt. Es wirkt beruhigend bei Schmerzen und Spasmen.

Aromamassage mit Mandarinenöl

Mandarinenöl wird in der chinesischen Medizin bei Energiestau in Milz und Magen eingesetzt. Der Duft schenkt Geborgenheit und Beruhigung.

Aromamassage mit Wildrosenöl

Das Öl ist äußerst gut verträglich. Die Regenerationsfähigkeit der Haut wird erhöht. Wirkt gegen Faltenbildung. Pigmentflecken werden heller. Wird auch bei Hautproblemen wie Couperose, Akne und Psoriasis eingesetzt.

Aromamassage mit Geranienöl

Das Öl ist ein wunderbar pflegendes und regenerierendes Hautöl. Es ist das Mittel der Wahl bei Wechseljahrbeschwerden. Das Öl wirkt durch steroidähnliche Inhaltsstoffe hormonähnlich. Es hat entspannende und beruhigende Eigenschaften.

Aromamassage mit Zimtrindenöl

Zimt war in Griechenland und Rom eine der wichtigsten Arzneipflanzen.
Die chinesische Medizin beschreibt die tonisierende Wirkung von Zimt auf das Yang. Zimtrinde hat stimulierende, wärmende und schmerzstillende Eigenschaften und wird eingesetzt bei Yang-Mangel in der Nierenleiterbahn. Es „zerstreut“ Kälte.
Chinesische Weisen behaupten, dass man mit dem Duft den finanziellen Wohlstand anlocken könne. Die ayurvedische Medizin sagt, dass der Duft von Zimt den Eintritt in die eigene Seele erleichtert.
Das im Zimt enthaltene Coumarin hat eine regenerierende Wirkung auf die Leberzellen.

Aromamassage mit Zitronenöl

Die chinesische Medizin bezeichnet das Zitronenöl als Qi regulierend, feuchtigkeits- und schleimlösend. Der Kopf wird frisch und klar. Achtung: Haut wird lichtempfindlich. Ca. 8-12 Std. Sonne oder Solarium  meiden.

Aromamassage mit Ingweröl

Das sehr hautfreundliche Öl wird gerne bei „seelischem Bauchweh“ eingesetzt. In der chinesischen Medizin ist die Wirkweise wärmend, Yang-Energie stimulierend, lungenwärmend, schleimlösend, magenkräftigend sowie brechreizlindernd.

Aromamassage mit Pfefferminzöl

Pfefferminze wirkt kühlend, durchblutungsfördernd und zellerneuernd. Bei Spannungskopfschmerzen ist die Wirkung wissenschaftlich belegt. Der Kopf wird klar und frisch.

Hanföl Massage

Hanföl wirkt lindernd bei Haut- und Gelenksproblemen, regenerierend, pflegend und muskelentspannend.

Aromamassage mit Kokos-Minz-Öl

Kokos-Minz-Öl wirkt erfrischend und belebt Körper, Geist und Seele.